Aceto Balsamico
„Balsamico verbindet man mit Modena oder Emilia Romagna: Denn die meisten Bewohner stellen im Familienbetrieb ihren eigenen Balsamico her.
Der klassische Balsamico hat eine sehr lange Reifezeit und muss mindestens fünf verschiedene Fässer erleben, um dessen einzigartigen Geschmack zu bekommen.
Als Ausgangsbasis für den Edelessig dürfen ausschließlich gepresste Trebbianotrauben verwendet werden. Dieser Most wird gekocht, bevor er vollständig vergoren ist: So verbleibt eine gewisse Menge Restsüße darin.
Die Ausbeute der Lagerung ist gering: 100 Liter Traubenmost ergeben gerade mal zwei Liter Balsamessig. So wird ein echter „Vecchio“ zum Lebenswerk,den man dann als Greis erst richtig genießen kann: dunkelbraun, fast schwarz und zehflüssig wie junger Honig.
Am besten schmeckt die Delikatesse als Antipasto, etwa auf einer Scheibe Parmesankäse. Oder als kleiner Tropfen auf ein Steak.“
Ganz traditionell wird der Balsamico auch beim Caprese zusammen mit Olivenöl und Basilikum verwendet und genossen.
9,90  inkl. MwSt.

250ml

-27%
69,00  inkl. MwSt.

100ml in Box

18,90  inkl. MwSt.

Balsamico Antichi colli 500ml.

54,90  inkl. MwSt.

Für uns ist er nach wie vor die Balsamico-Essig die erste Wahl: die Aceto balsamico von Giuseppe Giusti in die italienischen Provincia Modena. Auf der Basis mindestens 10 Jahre alten Mosto im Faß gereift. Ca. 6% Säure.  

2,90  inkl. MwSt.

1L

2,90  inkl. MwSt.

1L

6,90  inkl. MwSt.

3Fl. x 250ml

15,90  inkl. MwSt.

250ml

19,90  inkl. MwSt.

250ml

22,90  inkl. MwSt.

250ml in Box.

35,90  inkl. MwSt.

250ml in Box.