Die Toskana ist zweifellos eine der wichtigsten Weinregionen Italiens, dank ihrer international bekannten Etiketten. Ein wahres Juwel der weltweiten Önologie, mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an Weinen mit unterschiedlichen Eigenschaften und einer tausendjährigen Geschichte, die im Laufe der Jahrhunderte verloren gegangen ist.

Allein schon die typische toskanische Landschaft erzählt von der starken Berufung des Gebiets zum Weinbau: kilometerlange, prächtige Weinrebenreihen, die sich über die Hügel des Chianti und die etruskische Küste erstrecken oder in die Postkartenansichten des Val d’Orcia und des Val di Chiana eintauchen.

Es ist ein Erbe von nicht weniger als elf kontrollierten und garantierten Ursprungsbezeichnungen (DOCG), einundvierzig kontrollierten Ursprungsbezeichnungen (DOC) und sechs typischen geografischen Angaben (IGT).

Man kann nicht von der toskanischen Önologie sprechen – aber auch nicht von der Weltönologie – ohne an den Brunello di Montalcino, den Vino Nobile di Montepulciano, den Chianti Classico und die Supertusker zu denken, die in der Gegend von Bolgheri produziert werden.
Die unbestrittene Seele der Rotweine unserer Region ist der Sangiovese, der in fast allen DOC-Weinen vorkommt. Eine rote Traube von großer Qualität und Charakter, aber nicht leicht anzubauen, die je nach Mikroklima und Boden, auf dem sie angebaut wird, sehr unterschiedliche Ergebnisse liefert.

In der Toskana gibt es nicht nur Rottöne, sondern auch große Weißtöne. Während dieser Typ bis vor einigen Jahren auf internationaler Ebene noch kein großes Ansehen genoss, hat sich das Szenario nun geändert, auch dank der Wiederbelebung, die zur Förderung des Vernaccia di San Gimignano als erster DOCG-Weißwein der Region führte. Nicht zu vergessen ist auch der Vermentino, der sich in den Hügeln der Küste als eine Weißweinsorte verbreitet hat, die ein echtes Versprechen ist.

Schließlich dürfen im gesamten toskanischen Weinbau- und Weinerzeugungspanorama auch Dessertweine nicht fehlen, wie zum Beispiel der historische Vin santo, der aus teilweise getrockneten und in kleinen Eichenfässern gereiften Malvasia- und Trebbiano-Trauben hergestellt wird.

Nicht vorrätig
29,50  inkl. MwSt.

0,75L

Nicht vorrätig
15,90  inkl. MwSt.

0,75L

Nicht vorrätig
45,50  inkl. MwSt.

0,75L

Nicht vorrätig
69,00  inkl. MwSt.

Riserva 0,75L

18,50  inkl. MwSt.

0,75L

Nicht vorrätig
39,00  inkl. MwSt.

0,75L